home > Jass-Shop > Wilhelm Tell Spielkarten

Wilhelm Tell Spielkarten

Sonderedition: Tell-Spielkarten neu koloriert und überarbeitet!

Tell-Spielkarten neu koloriert und auf 36 Karten erweitert

Die Tell-Spielkarten mit Persönlichkeiten aus der Schweizer Geschichte sind in der Schweiz nahezu unbekannt.

Übersicht Tell-Spielkarten

Ein ganz besonderes Jassvergnügen können Sie mit unseren Tell-Spielkarten Jasskarten geniessen. Die Karten wurden neu koloriert und optimiert sowie auf 36 Karten erweitert.

In Österreich, Ungarn, der Slowakei, Slowenien, Kroatien, Teilen Bosniens und Teilen Tschechiens ist ein Blatt in Verwendung, das dieselben Farben wie das Bayerische Blatt verwendet und mit Persönlichkeiten aus der Wilhelm-Tell-Sage bebildert ist.
Die Tell-Karte entstand zur Zeit der ungarischen Aufstände gegen die Habsburger. Um die Zensur zu umgehen, die die Bebilderung mit Führern des Aufstandes verhindert hätte, griff man auf die Wilhelm-Tell-Sage zurück, die ja auch einen Aufstand gegen die Habsburger zum Gegenstand hat. Friedrich Schillers Schauspiel Wilhelm Tell war 1827 im siebenbürgischen Klausenburg (ungarisch Kolozsvár, rumänisch Cluj-Napoca) aufgeführt worden. In einer englischen Privatsammlung entdeckte man 1974 die ältesten dieser Karten, auf denen auch die Daten gefunden wurden: „Zu finden bei Joseph Schneider in Pesth.“ In Österreich ist dieses Blatt als doppeldeutsch bekannt. Interessanterweise ist trotz der Bebilderung mit Persönlichkeiten aus der Schweizer Geschichte dieses Blatt in der Schweiz nahezu unbekannt.
 
Unter, Ober und Daus jeder Farbe zeigen jeweils eine bestimmte Person (Unter, Ober) aus Friedrich Schillers Tell-Drama oder eine Jahreszeit (Daus). Diese sind:
    •    Herz
    ◦    Unter: Werner Stauffacher oder Kuoni, der Hirte
    ◦    Ober: Hermann Gessler
    ◦    Daus: Frühling, eine Blumen pflückende junge Frau
    •    Schellen
    ◦    Unter: Arnold von Melchtal oder Itel Reding
    ◦    Ober: Stüssi, der Flurschütz
    ◦    Daus: Sommer, eine Heu mähende junge Frau mit Sichel
    •    Grün
    ◦    Unter: Walter Fürst
    ◦    Ober: Ulrich von Rudenz
    ◦    Daus: Herbst, zwei Jungen, die Weintrauben verarbeiten
    •    Eichel
    ◦    Unter: Rudolf Harras
    ◦    Ober: Wilhelm Tell
    ◦    Daus: Winter, eine alte Frau, die Feuerholz trägt
 

(Quelle: Wikipedia)

Dieses nostalgisches Jasskartenset in der limitierten Erstauflage von 500 Ex. ist ein tolles und ganz persönliches Geschenk für alle Jassbegeisterten. Nur Fr. 15.80 pro Set.